Steckbrief

Unternehmensportrait

Willkommen in Dortmund - einer einzigartigen Stadt voller Perspektiven!

Gemeinsam gestalten wir Dortmund zu einer aufstrebenden Großstadt der Nachbarn mit attraktiven Leistungen für alle Einwohner*innen und Gäste. Hieran arbeiten wir mit der Expertise von unseren 11.000 Beschäftigten und 1.000 Nachwuchskräften. Für ein Dortmund der Zukunft: lebenswert und vielfältig.

Bei uns steht eine attraktive, moderne und zukunftsfähige Arbeitswelt im Fokus. Mit Studijobs, Traineeprogrammen, aber auch Weiterbildungen für den Berufseinstieg im Beamtenverhältnis sowie Fach- und Führungsstellen bietet die Stadt Dortmund vielseitige Karrieremöglichkeit.

Unsere Berufsbereiche für Ausbildungen, Duale Studiengänge & Jobs sind:
Verwaltung, Technik, Soziales, Sicherheit, Medien, Kultur, IT, Handwerk und die Feuerwehr Dortmund.

Als großer Ausbildungsbetrieb garantieren wir unseren rund 1.000 Nachwuchskräften eine qualifizierte Ausbildung, eine fürsorgliche Betreuung und eine Übernahmegarantie bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss.
Jährlich starten bei uns über 350 neue Auszubildende und dual Studierende in ihre berufliche Zukunft und entwickeln die Stadt von morgen weiter. Mit einer Auswahl von ca. 40 verschiedenen Berufen in jedem Ausbildungsjahr ist wirklich für alle etwas dabei.

Entdecke die zahlreichen beruflichen Perspektiven,
die wir Dir bieten!

Mitarbeiteranzahl: über 100

Berufsfelder:

Architektur / Bau / Vermessung

,

Dienstleistung

,

Elektro

,

Gesellschaftswissenschaften

,

Gesundheit

,

Handwerk

,

Hauswirtschaft

,

IT / Computer

,

Kunst / Kultur / Gestaltung

,

Landwirtschaft / Natur / Umwelt

,

Medien

,

Produktion / Fertigung

,

Soziales / Pädagogik

,

Technik / Technologiefelder

,

Wirtschaft / Verwaltung

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachhaltigkeit

  • Wir reduzieren Energie- und Ressourcenverbrauch
  • Wir begrenzen unsere Treibhausemissionen
  • Wir minimieren Abfall und Verschmutzung
  • Wir schützen und erhalten Ökosysteme
  • Wir schaffen angenehme, familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Wir zahlen fairen Lohn
  • Wir veröffentlichen einen Nachhaltigkeitsbericht
  • Wir sind Mitglied in „grünen“ Verbänden und Netzwerken
  • Wir bieten langfristige, sichere Beschäftigungsverhältnisse
  • Wir verkaufen klimafreundliche und faire Produkte und Dienstleistungen
  • Wir stärken die Arbeitsrechte unserer Angestellten
  • Wir handeln global verantwortlich
  • Wir engagieren uns in der Kommune
  • Wir fördern Inklusion, Vielfalt und Gleichberechtigung
Image

Ansprechperson

Image
Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen
karriere@dortmund.de
0231/50 11300

Allgemeine Informationen

Stadt Dortmund
Adresse

Kronenburgallee 7
44139 Dortmund

Kontakt
karriere@dortmund.de
+49 231 50-11300
Website
Wir bieten

Berufsfelderkundungen

Die Stadt Dortmund bietet Berufsfelderkundungen in vielen Berufsbereichen an.

Folgende Einsätze sind möglich:

Forstwirt*in - Forstbezirk Nord:
Die Berufsfelderkundung erfolgt im Forstbetriebshof Nord (Umweltamt), Westerholz 38-40, 44147 Dortmund. Du lernst bei uns die Organisation und den Aufbau eines Forstbetriebes kennen und bekommst einen Einblick in das Anlegen, Pflegen und Schützen von Waldbeständen, die wirtschaftliche Nutzung des Holzes sowie die Einrichtung und Unterhaltung von Wegen und Erholungseinrichtungen.

Bitte bring für das am Tag herrschende Wetter angemessene und robuste Arbeitskleidung und Schuhwerk sowie ausreichend Verpflegung mit. Schutzbekleidung in Form von Forsthelm, Warnweste, Handschuhe, etc. bekommst Du von uns gestellt.
An welchen Terminen die Berufsfelderkundungen stattfinden, kannst Du telefonisch bei Herrn Axel Dehler (Tel.: 0231/ 810337) erfragen.

Forstwirt*in - Forstbezirk Süd:
Die Berufsfelderkundung erfolgt im Forstbetriebshof Süd, Jökerweg 11, 44229 Dortmund. Du lernst bei uns die Organisation und den Aufbau eines Forstbetriebes kennen und bekommst einen Einblick in das Anlegen, Pflegen und Schützen von Waldbeständen, die wirtschaftliche Nutzung des Holzes sowie die Einrichtung und Unterhaltung von Wegen und Erholungseinrichtungen.

Bitte bring für das am Tag herrschende Wetter angemessene und robuste Arbeitskleidung und Schuhwerk sowie ausreichend Verpflegung mit. Schutzbekleidung in Form von Forsthelm, Warnweste, Handschuhe, etc. bekommst Du von uns gestellt.
An welchen Terminen die Berufsfelderkundungen stattfinden, kannst Du telefonisch oder per Mail bei Herrn Torsten Wack (Tel.: 0231/ 734874) erfragen.

Straßenwärter*in:

Die Berufsfelderkundung erfolgt im Tiefbauamt der Stadt Dortmund.

Als Straßenwärter*in kümmerst Du Dich um den ordnungsgemäßen und verkehrssicheren Zustand von öffentlichen Straßen, Gehwegen, Parkplätzen und den dazugehörigen Grünflächen. So gehört es auch zu deinen Aufgaben, Gefahrenquellen und Schäden zu beseitigen.

Zu Beginn wirst Du eine kleine mündliche Erläuterung zu dem Beruf und zum Ablauf und Inhalt der Ausbildung bekommen. Du wirst über den Betriebshof geführt und im Anschluss mit den Praxisanleiter*innen zu verschiedenen Baustellen im Stadtbezirk fahren. Hier bekommst Du einen Einblick wie in Dortmund die Straßen und Gehwege instandgehalten werden.

Berufsfelderkundungen kannst Du telefonisch bei Herrn Dennis Holtsträter (Tel.: 0231/ 50 29561) erfragen.

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Umwelttechnologe*in für Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen, Kanalbauer*in:
Als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice trägst Du zum Umweltschutz in Dortmund bei, indem Du das Abwasser- und Kanalsystem von Dortmund überprüfst und unterhältst. Hierdurch stellst Du sicher, dass das Abwasser auf dem Weg zur Kläranlage nicht unbemerkt versickern kann. Dabei ist es wichtig, undichte Stellen zu finden, die z.B. durch Materialverschleiß oder Wurzeln entstanden sind.

Zu Deinen Aufgaben gehört die Kontrolle, Reinigung und Inspektion des Dortmunder Kanalnetzes. Zur besseren Orientierung im 2000 km langen Kanalnetz steht Dir dabei eine EDV gestützte Datenbank und ein digitales Kanalkataster zur Verfügung.

Mit modernen technischen Geräten wie z.B. ferngesteuerten Kameras untersuchst Du die Rohre. Hochdruckspül- und Saugwagen stehen zur Reinigung und Beseitigung von Verstopfungen und Ablagerungen bereit. Weiterhin reparierst Du kleinere Schäden an Rohren und Bauwerken und überwachst eine Vielzahl von Pumpen und Sonderbauwerken. Die Wartung und Pflege von Regenwasserbehandlungsanlagen und naturnahen Regenrückhaltebecken gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich der Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice.

Die Berufsfelderkundung erfolgt bei der Stadtentwässerung Dortmund.

Als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice kümmerst Du Dich um die Reinigung, Überwachung und Wartung der Abwasserleitungen, Kanäle und Abwasserbauwerke der Dortmunder Kanalisation.

Zu Beginn wirst Du eine Sicherheitsunterweisung erhalten und Infos zum Ablauf und Inhalt der Ausbildung bekommen. Danach wirst Du zu verschiedenen Baustellen im Stadtbezirk fahren. Hier bekommst Du einen Einblick in den Tagesablauf und die verschiedenen Tätigkeiten des Berufes sowie Gelegenheit, Dich mit den Auszubildenden auszutauschen.

Berufsfelderkundungen kannst Du telefonisch bei Herrn André Hain (Tel.: 0231/ 50 29062) erfragen.

Gärtner*in:
Als Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bei der Stadt Dortmund hast Du ein sehr vielseitiges Aufgaben- und Einsatzgebiet. Neben dem Arbeiten mit Pflanzen, beinhaltet das Berufsbild zu großen Teilen die Herstellung von befestigten Wege- und Platzflächen mit unterschiedlichen Materialien wie Beton- und Naturstein, Asphalt oder wassergebundenen Materialien.

Zu Beginn wirst Du eine kleine mündliche Erläuterung zu dem Beruf und zum Ablauf und Inhalt der Ausbildung bekommen. Danach wirst Du den Tag mit den anwesenden Auszubildenden und unseren Praxisanleiter*innen auf einer gerade aktiven Baustelle verbringen. Hier bekommst Du einen intensiven Einblick in den Tagesablauf und die verschiedenen Tätigkeiten des Berufes sowie Gelegenheit, Dich mit den Auszubildenden auszutauschen.

Berufsfelderkundungen kannst Du telefonisch bei Frau Silvana Reimers (Tel.: 0231/ 50 11631) erfragen.
Berufsfelder: 
  • Architektur / Bau / Vermessung
  • Elektro
  • Dienstleistung
  • Gesellschaftswissenschaften
  • Gesundheit
  • Handwerk
  • Hauswirtschaft
  • IT / Computer
  • Kunst / Kultur / Gestaltung
  • Landwirtschaft / Natur / Umwelt
  • Medien
  • Produktion / Fertigung
  • Soziales / Pädagogik
  • Technik / Technologiefelder
  • Wirtschaft / Verwaltung
So kannst du dich bewerben:
Wir bieten

Schüler*innenpraktika

Alle Informationen zu unseren Praktikumsmöglichkeiten findest Du auf dortmund.de/karriere.
pflicht
freiwillig
Berufe: 
  • Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)
  • Verwaltungswirt/in (m/w/d)
So kannst du dich bewerben:
Wir bieten

Studierendenpraktika

pflicht
Berufe: 
  • Soziale Arbeit
  • Öffentliche Verwaltung
So kannst du dich bewerben:
Wir bieten

Ausbildungsplätze

Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)
Bei der Ausbildung zur*zum Kauffrau*mann für Büromanagement handelt es sich um eine
duale Berufsausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst. Dabei arbeitest Du
vertiefend entweder im Bereich Rechnungswesen oder Assistenz- und Sekretärwesen. Während der praktischen Ausbildungsphasen lernst Du unsere vielseitige Stadtverwaltung mit ihren diversen Aufgaben und Sachgebieten kennen. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Bei guten Leistungen in Theorie und
Praxis kann auf Antrag die Ausbildungsdauer verkürzt werden. Die Verkürzungsdauer beträgt in der Regel ein halbes Jahr.
Ausbildungsstart
2025
So kannst du dich bewerben:
Wir bieten

Duales Studium

Marketingkommunikation
Du absolvierst ein praxisintegriertes Studium im Bereich der Fachrichtung Marketing und Digitale Medien. Während der praktischen Ausbildungsphase lernst Du die Aufgaben im Fachbereich Marketing und Kommunikation kennen. Dabei findet der praktische Teil an drei Tagen der Woche im Personal- und Organisationsamt ein. Die anderen zwei Tage besuchst du die FOM Hochschule in Dortmund.
So kannst du dich bewerben:
Wir bieten Plätze für den

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

In unseren FABIDO-Kitas kannst Du interessante pädagogische Erfahrungen sammeln. Voraussetzung ist nur die Erfüllung der Schulpflicht – unabhängig von Alter, Schulabschluss, Ausbildung oder pädagogischer Erfahrung.
Den Bundesfreiwilligendienst kannst Du bei FABIDO ab dem 01.09. eines jeden Jahres in einem Zeitraum von 6 bis 12 Monaten absolvieren.
Im gesamten Stadtgebiet stehen dafür Plätze in unseren Kitas zur Verfügung. Wir bieten den Freiwilligen ein Taschengeld in Höhe von 438,00 Euro (Stand 2024) monatlich.
Die praktischen Erfahrungen in einer FABIDO-Kita werden durch die Teilnahme an Seminaren zu pädagogischen und gesellschaftspolitischen Themen durch die Bildungszentren des Bundes und durch FABIDO ergänzt.
Titel: Der Bundesfreiwilligendienst bei FABIDO
Einsatzbereiche: 
  • Kinder- und Jugendhilfe / Jugendbildung / Jugendarbeit
So kannst du dich bewerben:
Wir bieten Plätze für

Werkstudierende

Die Stadt Dortmund bietet verschiedene Studijobs und Stellen für Werkstudent*innen an.
Weitere Informationen findest Du hier: https://www.dortmund.de/rathaus/karriere/berufseinstieg/waehrend-des-studiums/
oder auf dortmund.de/jobs.
Studiengänge: 
  • Allgemeine Ingenieurwissenschaft
  • Angewandte Informatik
  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Geodäsie
  • Geoinformatik
  • Geoinformation
  • Informatik
  • Informatik Dual
  • Ingenieurwissenschaften
  • IT-Management
  • IT-Sicherheit
  • Kindheitspädagogik
  • Marketingkommunikation
  • Öffentliche Verwaltung
  • Rechtswissenschaften (Schwerpunkt Jura)
  • Soziale Arbeit
  • Umweltingenieurwesen
  • Vermessungswesen
  • Verwaltung und Recht
  • Wasserwirtschaft
So kannst du dich bewerben: